neptunia die blubbernixe

  Startseite
  Über...
  Archiv
  ich zünde eine kerze an ...
  jammerschachtel
  freudenschachtel
  spinnweben
  spinnweben II
  spinnweben III
  best of links
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
   
    schwarze.mieze

    - mehr Freunde




Counter

http://myblog.de/neptunia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  roomgoods - fresh european design finds
  neptunias wandbehang
  das sumpf
 
...

jämmerlichst sitze ich hier.

jede faser meines körpers schmersz und schreit wilde flüche in die nacht.

am meisten schmerzt mein herz.

ich möchte

ich möchte

ich möchte

 

 

 

 

raus.

raus aus diesem leben.

gleich holt mich die gleichgültigkeit wieder ein und ich ersticke daran. 

 

 

 

kein pflaster, das mich tröstet.

kein arm, der mich hält. 

 

 

 

 

 

nur die kälte und die hellknirschenden schmerzen.

und ein verschwommener blick auf das, was ich gerne hätte.

leben.

ein richtiges leben und nicht dieses abgestandenen halbscharige zeug.

not for me my love

not tonight my love

oh mother i can feel the soil falling over my head ... 

3.12.06 00:09


Werbung


...

... tag zwei im zusammengeklappten zustand. nur mein weihnachtsbrief (also einer der vierundzwanzig) läßt mich zum rechner kriechen. und jetzt krieche ich zurück ins bett und hoffe, daß es morgen beser ist. ein wenig. bitte ...
5.12.06 00:27


verpaßter vierter glühwein ...

... das war ein tag gestern!

zuerst hab ich so richtig gemütlich glühwein getrunken mit piranja und smilie. und dann sollte meine mom und eine weitere freundin eintrudeln. aber nix kam ... piranja war so lieb und hat bis kurz vor fünf mit mir ausgeharrt. dann endlich kam die freundin, aber meine mom blieb verschollen ...

irgendwann um kurz vor halb sieben meldete meine schwester (mit ihr stand ich schon in kontakt), daß meine mom den berg runter läuft ... grrrrrrrr, ich hatte mir schon die größten sorgen gemacht (und stand immer noch vor dem glühweinstand am stachus). schließlich kam heraus, daß sie von vier bis viertel vor fünf nach mir geschaut hat, aber sie kam nicht auf die idee, zu den tischen zu sehen ... und es waren soviele leute unterwegs, daß wir uns einfach nicht erblickt haben ... das nächste mal häng ich ihr ein handy um!!!!!

und ich war dann irgendwann um halb neun zu hause. bäh!
9.12.06 15:22


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung